Bär von Tegel und das Starkwindrevier Tegeler See

Neun IF-Boote waren dem Aufruf des Joersfelder Segel Club gefolgt und nahmen an der diesjährigen Klassenregatta Bär von Tegel teil.

Bei frischen Winden lieferten sich in den ersten drei Wettfahrten Carsten Edinger mit Gunnar Perlitz an den Schoten auf der GER332 und Robert Kühns mit Mario Eckardt auf der GER3457 heiße Duelle. Am Ende des Tages hatte Carsten die Bugspitze vor Robert Kühns. Auf den Plätzen folgten zu diesem Zeitpunkt Martin Meyer mit Carsten Hopke und Guido Hammesfahr auf der GER1777, sowie Harald Witzel mit Wolfgang Hübner-Stöckel und Christian Hey an den Schoten auf seiner GER1639. Der Tag klang dann im JSC bei einem leckeren Essen und dem einen oder anderen Bierchen aus.

Der zweite Tag sah noch mehr Wind und einen ersten Platz für Robert Kühns in der 4. Wettfahrt. Da Carsten hier nur den dritten Platz belegte konnte Robert in der Gesamtwertung an ihm vorbeiziehen. Ebenso gelang es Harald Witzel mit einem 2. Platz in dieser Wettfahrt in der Gesamtwertung an Martin Meyer vorbeizuziehen.

Die 5. und letzte Wettfahrt sollte nun die endgültige Entscheidung bringen. Bei weiter auffrischendem Wind verlief der Start problemlos. Allerdings mußte Wettfahrtleiter Hartmut Oback aufgrund einer durchziehenden Schlechtwetterfront mit Windstärken in Sturmstärke, schon während der Startkreuz die Wettfahrt abbrechen.

Mit dieser Entscheidung lag er völlig richtig, es war zum Wohle aller. Die Platzierungen nach der 4. Wettfahrt stellten somit auch das Endergebnis dar.
Die Medaillenplätze belegten Robert Kühns, Carsten Edinger und Harald Witzel. Die weiteren Platzierungen sind hier zu finden.

Zur anschließenden Preisverteilung sprach Hartmut seinen Dank an seine Wettfahrt Crew aus, und natürlich auch an die angetretenen Regattateilnehmer die sich auf der Regattabahn doch alle sehr diszipliniert verhalten hatten.

Es gab für jede Regattateilnehmerin eine Rose und ebenso für jedes Boot eine Flasche Sherry.

Unserer Sportwart der KV vergab an jedes gesegelte IF-Boot einen Sonderpreis in Form einer hell leuchtenden LED Lampe.

Die Mannschaftmitglieder jeder platzierten Crew erhielten einen Pokal. Hartmut überreichte an die siegreiche Mannschaft den Wanderpokal " Bär von Tegel ".

Wir hoffen im nächsten Jahr wieder dabei sein zu dürfen, wir, die IF-Boote, müssen aber daran arbeiten.

Harald Witzel
GER1639

Mitglied werden

Weitere Informationen

Log-In Mitgliederbereich

Zugang und Registrierung ist ausschließlich Mitgliedern der IF-Boot Klassenvereinigung vorbehalten. Unser Bordbuch dagegen ist jedem IF-Boot Freund zugänglich. Dazu bitte separat im Bordbuch anmelden oder registrieren!