Winterlagergestell

Irgendwann ist der Winter zwar vorüber, aber  wegen diverser Nachfragen nach einem einfachen Winterlagergestell möchte ich auf dieses Thema nochmal eingehen.

Ich habe Zeichnungen von meinem bewährten Gestell zum Nachbau angefertigt und die Handhabung ist sehr simpel. Das Boot steht auf zwei Trägern und wird mit Ketten abgespannt. Die Kralle müsste man sich von einem Schlosser anfertigen lassen, die restlichen Teile bekommt man für wenig Geld im Baumarkt bzw. die Träger im Stahlhandel. Der Vorteil dieses Gestells liegt auch darin, dass man ungehindert am Unterwasserschiff arbeiten kann. Falls man an der oberen Bordwand arbeiten möchte, kann man vorübergehend eine Kralle entfernen. Das Boot steht auch mit drei Verspannungen. Auf jeden Fall sollte man den Bug mit einer Steife absichern, da das Boot bei Übergewicht auf dem Bug zum Kippen nach Vorne neigt.

Knut Stützel, IF GER 3999 „Godewind"

Zeichnung 1

Zeichnung 2

Zurück zur Übersicht